Nadia Dorado

Steinackerstrasse 8

8309 Nürensdorf

Impressum

www.NadiaDorado.ch

info@NadiaDorado.ch

+41 (0)78 864 74 07

© 2019 by Nadia Dorado

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

Wahrheit - Frieden

August 7, 2017

Wir werden in eine duale Welt hineingeboren in welcher die Dinge in richtig, falsch, gut, böse und in Kategorien eingeteilt werden.

Schon sehr früh lernen wir, uns über das Aussen zu erfahren und lernen von unseren nahen stehenden Personen und Bezugspersonen rasch, was richtig, falsch, gut oder böse ist und definieren uns SELBST ebenfalls über das Aussen. Die Welt erleben wir mit den uns bekannten Sinnen, das heisst durch sehen, riechen, schmecken, hören und fühlen. Diese Sinne unterstreichen unseren Glauben und entsprechend erleben wir unsere Welt als real.

 

Aufgrund unserer für wahr gehaltenen Welt agieren und reagieren wir. Das heisst, so wie wir über uns und die Welt denken, werden wir handeln und entsprechend erfahren.

Unseren Glauben geben wir wiederum nach besten Wissen und Gewissen unseren Kindern und Mitmenschen weiter und so werden auch Sie durch unseren Glauben geprägt.

 

Hast Du jedoch schon bemerkt, dass ein Glaube sehr persönlich und individuell ist? Jeder Mensch glaubt und fühlt anders. Was ist nun wahr?

 

Bist Du wahr?

 

Ist der andere wahr?

 

Oder ist alles wahr?

 

Was ist denn nun die wirkliche Wahrheit?

 

Wenn wir erkennen, dass unser Denken und Fühlen auf unserem Glauben beruhen und somit unterschiedlich sind, kommen wir zum Schluss, dass jede gelebte Welt für eine Person wahr ist. Und schlussendlich ist die wirkliche Wahrheit, dass es auf dieser Bewusstseinsstufe keine einzig richtige Wahrheit gibt.

 

Nicht wahr?

 

Es gibt viele unterschiedliche Wahrheiten.

 

Warum also kämpfen? Warum anderen Menschen meine Wahrheit aufzwingen? Warum über andere urteilen?

 

Was macht dieser Gedanke mit Dir?

 

Was bist Du denn nun? Und was ist die wirkliche Wahrheit?

 

Das darf jeder Mensch für sich selbst erfahren, wenn er möchte.

 

Wenn wir die Tatsache annehmen können, dass wir alle gleich und doch sehr unterschiedlich sind, dass jeder seine Welt lebt wie er glaubt, so können wir loslassen und müssen nicht mehr Recht haben.

 

Das ist Freiheit.

 

Du darfst sein wie Du bist und glauben was Du möchtest und andere dürfen das auch.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Warum wir leiden

August 7, 2017

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

October 8, 2019

September 16, 2019

August 14, 2019

May 31, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter